• Verkehrsrechtsschutz
    Verkehrsrechtsschutzversicherung
    • Effektiver Kostenschutz bei Rechtsstreitigkeiten
    • Übernahme von Anwalts- und Gerichtskosten
    • Garantiert schnelle Bearbeitung Ihres Leistungsanspruchs
    • Auch als Fußgänger und
      Radfahrer
    ab
    2,75 EUR
    im Monat

Verkehrsrechtsschutzversicherung

Für Ihr Recht im Straßenverkehr

Ob als Autofahrer, Radfahrer oder Fußgänger - im Straßenverkehr lauern viele Gefahren, die schnell zu einem gerichtlichen Verfahren führen können. Ein Gerichtsprozess ist teuer, denn die Gebühren für Anwälte und Gerichte sowie für Sachverständige und Zeugen sind hoch.

Wer keinen Verkehrsrechtsschutz hat, schreckt deshalb oftmals vor einer juristischen Klärung zurück. Sorgen Sie deshalb vor: Die DFV Verkehrsrechtsschutzversicherung steht Ihnen zur Seite und übernimmt die Anwalts- und Gerichtskosten sowie sonstige Auslagen für Sie. Dieser Kostenschutz sorgt so für juristische Waffengleichheit bei finanzstarken Prozessgegnern oder -kontrahenten.

Leistungsdetails der Verkehrsrechtsschutzversicherung

RechtsschutzVerkehrsrechtsschutz plus / Familie plus
Versicherungssumme1 Mio. €
Verkehrsrechtsschutz für Versicherungsnehmer als Eigentümer oder Halter eines auf ihn zugelassenen Kfz sowie für alle berechtigten Fahrer und InsassenJa, bei der Verkehrsrechtschutzversicherung Familie plus auch alle Familienmitglieder und deren Fahrzeuge
Schadenersatz-Rechtsschutz für Verkehrsfälle
Rechtsschutz in Vertrags- und Sachenrecht für Verkehrsfälle
Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten für Verkehrsfälle
Verwaltungs-Rechtsschutz für Verkehrsfälle
Straf-Rechtsschutz für Verkehrsfälle
Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz für Verkehrsfälle
Übernahme von Gerichtskosten einschließlich Zeugen, Sachverständigen, Gerichtsvollziehern
Übernahme der Gebühren für Schieds- und Schlichtungsverfahren
Übernahme der Kosten bei Verkehrsfällen für die Gegenseite, wenn diese aus rechtlichen Gründen übernommen werden müssen

Hilfe bei Konflikten im Straßenverkehr

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung plus der DFV gewährt Ihnen nicht nur Rechtsschutz als Halter oder Eigentümer eines auf Sie zugelassenen Fahrzeuges, sondern auch als Radfahrer und Fußgänger. Eine Erweiterung auf alle Familienmitglieder und deren Fahrzeuge bietet die Verkehrsrechtsschutzversicherung Familie plus. Sorgen Sie heute vor für eine sorgenfreie Teilnahme am Straßenverkehr.

Versicherungsbedingungen

Nachfolgend finden Sie die Versicherungsbedingungen der DFV Deutsche Familienversicherung AG in der aktuellen Fassung. Schließen Sie bei uns eine Versicherung ab, senden wir Ihnen die Versicherungsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung noch mal gemeinsam mit der Police zu.

Bei Fragen zu den Bedingungen rufen Sie bitte einfach unsere Service-Hotline an:
069 95 86 99 12 (Montag - Freitag 08.30 - 19.00 Uhr).

Häufige Fragen zur Verkehrsrechtsschutzversicherung

Warum braucht man eine Verkehrsrechtsschutzversicherung?

Ein Verkehrsrechtsschutz bietet vorteilhafte Leistungen bei juristischen Auseinandersetzungen, denn Streitfälle mit Verkehrsteilnehmern werden immer häufiger. Wer sich mit juristischen Mitteln wehrt, muss mit erheblichen finanziellen Aufwendungen rechnen, denn die Kosten und Gebühren für Anwälte und Gerichte sind hoch. Viele, die keine Verkehrsrechtsschutzversicherung besitzen, schrecken daher vor juristischen Auseinandersetzungen zurück und verzichten so auf ihr gutes Recht. Daher ist eine eigene Rechtsschutzversicherung für diesen Bereich unverzichtbar, denn diese steht Ihnen zur Seite, wenn der Gang zum Richter unvermeidlich ist, und übernimmt die Anwalts- und Gerichtskosten für Sie. Der Kostenschutz durch die Verkehrsrechtsschutzversicherung für gerichtliche Verfahren sorgt somit für juristische Waffengleichheit, denn die Prozessgegner sind häufig finanzstark (z. B. Kfz-Haftpflichtversicherungen) oder Kontrahenten, die selbst mit einem Rechtsschutz ausgestattet sind.

Was ist versichert?

Die Verkehrsrechtsschutzversicherung gewährt Ihnen nicht nur Rechtsschutz als Autofahrer, sondern auch als Radfahrer und Fußgänger. Zu den Leistungsbestandteilen der Verkehrsrechtsschutzversicherung gehören u.a.:

  • Verkehrs-Schadenersatz-Rechtsschutz

  • Verkehrs-Rechtsschutz in Vertrags- und Sachenrecht

  • Verkehrs-Verwaltungs-Rechtsschutz vor Gerichten

  • Verkehrs-Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen

  • Verkehrs-Straf-Rechtsschutz

  • Verkehrs-Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz

Die DFV bietet die Verkehrsrechtsschutzversicherung plus, mit der Sie als Halter oder Eigentümer eines auf Sie zugelassenen Fahrzeuges abgesichert sind. Eine Erweiterung auf alle Familienmitglieder und deren Fahrzeuge bietet die Verkehrsrechtsschutzversicherung Familie plus.

Wo gilt der Versicherungsschutz?

Der Verkehrsrechtsschutz der DFV gilt in der Europäischen Union, der Türkei und Israel. Darüber hinaus gilt der Versicherungsschutz im Zusammenhang mit Auslandsaufenthalten bis zu 12 Wochen weltweit.

Wer ist versichert?

Im Bereich der Verkehrsrechtsschutzversicherung plus der DFV besteht Versicherungsschutz für den Versicherungsnehmer als Eigentümer oder Halter eines Kraftfahrzeuges (KfZ) sowie Anhängers. Handelt es sich um mehrere Fahrzeuge und wird nur für eins Versicherungsbeitrag gezahlt, dann ist das zuerst zugelassene Fahrzeug in dieser Rechtsschutzversicherung versichert.

Der Versicherungsschutz dieser Rechtsschutzversicherung erstreckt sich auf alle Personen in ihrer Eigenschaft als berechtigte Fahrer oder berechtigte Insassen eines solchen Motorfahrzeuges (bei der Verkehrsrechtsschutzversicherung Familie plus gilt der Versicherungsschutz auch für Familienmitglieder und deren Fahrzeuge). Versicherungsschutz besteht auch als Mieter eines Kraftfahrzeuges bzw. Anhängers. Versicherungsschutz besteht mit Ausnahme des Rechtsschutzes im Vertrags- und Sachenrecht für Sie als Versicherungsnehmer auch bei der Teilnahme am öffentlichen Verkehr in der Eigenschaft als:

  • Fahrer jedes Fahrzeuges, das Ihnen gehört, noch auf Sie zugelassen oder auf Ihren Namen mit einem Versicherungskennzeichen versehen ist

  • Fahrgast

  • Fußgänger

  • Radfahrer

Maßgeblich für alle Angaben sind die Versicherungsbedingungen der jeweiligen Rechtsschutzversicherung in der aktuellen Fassung.

Monatsbeitrag

Verkehrsrechtsschutz plus / Familie plus

Die leistungsstarke und günstige Verkehrsrechtsschutzversicherung für die ganze Familie.

  • 1 Mio. € Versicherungssumme
  • Ab 2,75 € monatlich

Zufriedenheitsgarantie

Bei der Deutschen Familienversicherung profitieren Sie von einer Widerrufsfrist von einem Monat statt der gesetzlich vorgeschriebenen zwei Wochen. Somit können Sie Ihre Vertragserklärung noch innerhalb eines Monats ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Außerdem finden wir, dass gute Produkte keine langen Vertragslaufzeiten benötigen. Sollten Sie einmal nicht zufrieden sein, können Sie Ihren Vertrag sofort – und zwar täglich – kündigen und bekommen zu viel gezahlte Beiträge selbstverständlich zurück.

Zufriedenheits-Garantie der DFV Deutsche Familienversicherung AG
Dr. STEFAN M. KNOLL
Vorsitzender des Vorstandes